Grund- und Zusatzstoffe

Mit „Grund- und Zusatzstoffen“ sind vor allem diejenigen Inhaltsstoffe gemeint, die wir für die Herstellung von natürlichen Seifen benötigen. Ob verschiedene Flüssigkeiten, NaOH oder KOH als Grundstoffe oder diverse Zusatzstoffe wie Algen, Seiden, Bananen, etc. hier wird nicht nur beschrieben, wie man diese Stoffe in der Seife einsetzt, sondern auch was sie für einen Effekt haben. Daher ist diese Kategorie besonders für alle Seifensieder interessant.

Verseifen mit KOH: Schmierseifen und Mischverseifung

Vor einigen Hundert Jahren wurde in Nordeuropa ausschließlich Schmierseife hergestellt, wofür man häufig altes Fischöl und Waltran verwendete, die in den bekannten Hafenstädten in großen Mengen anfielen. Aber was ist überhaupt eine [...]

Seife selber machen: Seife färben und gestalten

Neben der Auswahl an Fetten und Ölen sowie diverser Zusatzstoffe ist auch die Wahl der richtigen Farbe bei der Seifenherstellung wichtig, um am Schluss ein pflegendes und schönes Stück Seife in den Händen halten zu können. Spezielle Farben für [...]

Guter Online Shop für Selbstrührer

Heute möchte ich euch gerne einen Online Shop vorstellen, bei dem ich selber auch bereits mehrfach eingekauft habe und immer zufrieden war. Es geht um den Shop „Dragonspice.de“. Mir gefällt vor allem die große Produktauswahl und die [...]

NaOH für Naturseifen – feste Seife selber machen

Seife selber machen – NaOH zur Seifenherstellung NaOH ist die chemische Formel für Natriumhydroxid – ein weißer kristalliner Stoff, der im Volksmund auch Ätznatron genannt wird. Natriumhydroxid ist eine der wichtigsten Chemikalien, die [...]

Honig – mit langer Tradition in der Kosmetik

Honig in Naturseifen, Ernährung und Kosmetik INCI: Mel Honig ist ein Naturprodukt, das wir schon als Kinder lieben lernen. Und obwohl uns das goldgelbe Naturprodukt so geläufig ist, gilt es heute als kostbar. Denn Honig wird von Bienen [...]

Kaffeeseife selber machen: Naturseife mit Kaffee

Küchenseife gegen unangenehme Gerüche selber machen Jeder Hobbykoch kennt wohl das Problem: nach dem Schneiden von Knoblauch und Zwiebeln bleiben unangenehme Gerüche zurück, die auch nach dem intensiven Händewaschen nicht verschwinden möchten. [...]
1 2