Spröden Lippen gezielt vorbeugen

Lippenpflege für jeden Tag

Seife selber machen – so geht’s

Cover_HauptBookDu möchtest gerne deine eigenen natürlichen Seifen herstellen?

Dann lad dir doch das Naturseife-und-Kosmetik eBook “Kreative Seifen einfach selber machen” herunter und beginne noch heute mit dem Selbermachen der ersten Seife. Im eBook über die Seifenherstellung findest du alles, was du zum Thema wissen musst (und noch vieles mehr).

Dazu erhältst du außerdem die kostenlosen Zusatz-Ratgeber der Fette und Öle, der ätherischen Öle und der Seifenrezept. Und hier geht es direkt zum eBook:

Kreative Seifen einfach selber machen

Die Zeit der rissigen, spröden Lippen rückt näher. Besonders dann, wenn es draußen kalt ist und drinnen geheizt wird, neigen viele Menschen zu trockenen Lippen. Das ist nicht nur unangenehm, sondern sieht auch noch unschön aus. Es bietet sich daher an, ein Lippenpflegeprodukt zu verwenden. Idealerweise besteht diese Lippenpflege aus natürlichen Zutaten und ist frei von Paraffin.

Wie die Lippen richtig gepflegt werden

Wenn man bereits trockene Lippen hat, sollten lose Hautschüppchen vor dem Auftragen der Pflege sanft beseitigt werden. Bei nur leicht rauen Lippen bietet sich ein Lippenpeeling an, das einfach selbst hergestellt werden kann. Wenn die Lippen jedoch bereits stark ausgetrocknet sind, ist es besser, die Hautschüppchen mit einer weichen Zahnbürste oder einem Handtuch zu entfernen. Im Anschluss wird dann die Lippenpflege aufgetragen. Tipps wie rissige Lippen repariert werden können gibt es auch in diesem Artikel.

Die passende Lippenpflege ist wichtig

Lippenbalsam mit HonigBesonders wichtig ist es, die Lippen immer passend zu pflegen. Wer in den Sommerurlaub fährt, sollte daher auf eine Lippenpflege mit Lichtschutzfaktor auf keinen Fall verzichten. Denn die Lippenhaut ist besonders dünn und verbrennt schnell. Es ist aber auch im Winterurlaub wichtig, eine Pflege mit Lichtschutzfaktor zu verwenden. Durch das durch den Schnee reflektierte Sonnenlicht können die Lippen nämlich auch schnell zu viel Sonne abbekommen und rau, trocken und rissig werden.

Im normalen Alltag hingegen reicht eine Pflege ohne Lichtschutz meist aus. In unserer DIY-Kosmetik Kategorie findet ihr verschiedene Rezepte und Anleitungen zum Selbermachen von Lippenpflegeprodukten. Dazu gibt es schöne Etikettenvorlagen zum Runterladen und Ausdrucken. Übrigens ist es auch möglich, dem Rezept des Lippenbalsams einen Lichtfilter zuzugeben.

Hausmittel für zarte Lippen

Die meisten Lippenpflegestifte und Lippenbuttern enthalten pflanzliche Öle, Wachse und Fette. Rizinusöl sorgt vor allem dafür, dass ein Lippenpflegestift geschmeidig bleibt. Olivenöl, Sheabutter und andere natürliche Fette und Öle versorgen die Lippen mit Pflegestoffen und beugen dem Austrocknen vor. Häufig findet man in Lippenpflegeprodukten auch Panthenol, das die Haut repariert und beruhigt. Einen einfachen Lipbalm kann man sich schnell und unkompliziert aus diesen Zutaten herstellen. Noch einfacher ist es, bekannte Hausmittel zu verwenden. Honig beispielsweise wirkt bei trockenen Lippen Wunder. Er versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und macht die Lippen wieder geschmeidig. Wichtig: Den Honig bitte nicht von den Lippen lecken, denn der Speichel würde die Lippenhaut wieder austrocknen. Neben Honig bietet es sich auch an, einfach natürliche Sheabutter auf die Lippen aufzutragen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





*