Baderiegel Rosengarten

Baderiegel Rosengarten

Der Klassiker: Baderiegel mit Rosenduft und getrockneten Rosenknospen

Seife selber machen – so geht es!

Cover_HauptBookDu möchtest gerne deine eigenen natürlichen Seifen herstellen?

Dann lad dir doch das Naturseife-und-Kosmetik eBook “Kreative Seifen einfach selber machen” herunter und beginne noch heute mit dem Selbermachen der ersten Seife. Im eBook über die Seifenherstellung findest du alles, was du zum Thema wissen musst (und noch vieles mehr). Dazu erhältst du außerdem die kostenlosen Zusatz-Ratgeber der Fette und Öle, der ätherischen Öle und der Seifenrezept. Und hier geht es direkt zum eBook: Kreative Seifen einfach selber machen

2 Kommentare zu Baderiegel Rosengarten

  1. lisa steinmann // 2013 um 5:27 pm // Antworten

    wunderschöne baderiegel. mich würde es sehr interessieren, wie ihr es schafft, daß die blüten so schön sichtbar sind. es sieht fast als, als wären sie unter einer schicht aus durchsichtigem Gelee … bei meinen eigenen Pralinen und würfeln sind die Blüten meist nur sehr wenig zu sehen …

    • Steffi // 2013 um 8:22 am // Antworten

      Hallo Lisa,
      wir sind dabei nach dem Rezept vorgegangen, dass du hier findest: http://naturseife-und-kosmetik.de/baderiegel-selber-machen-rosenbaderiegel/
      Der Trick ist, dass die Masse für die Baderiegel (oder Badepralinen, etc.) nicht flüssig sein darf! Die Masse der Baderiegel erinnert nach dem Anrühren an sehr feuchten Sand. Sie wird in die Form gelöffelt, jedoch nicht gegossen. Wenn die Masse so flüssig ist, dass du sie in die Formen gießen musst, schwimmen die Blüten auf und verschwinden. Du kannst deinem Rezept einfach mehr Natron zufügen und die Masse so fester machen.
      LG Stefanie

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




*

banner