Echthaar Extensions Pflegeprodukte Selbermachen

Haare

Die richtige Pflege ist entscheidend, damit deine Extensions lange halten. Doch leider gibt es auf dem Markt keine wirklich guten Produkte für die Extensionspflege. In diesem Artikel teilen wir einige Tipps, wie man die Haarpflege selbst durchführen kann.

Echthaar Extensions – die beste Wahl für natürliches Aussehen

Echthaar Extensions sind die beste Wahl, wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihr Haar zu verlängern und zu verdicken. Dabei handelt es sich um künstliches Haar, das an dein eigenes Haar angebracht wird. Es gibt verschiedene Arten von Echthaar Extensions – Clip in Extensions, Tape in Extensions und Micro Ring Extensions. Die beliebteste Methode ist die Clip in Extension Methode. Dies ist auch die günstigste Methode der Echthaarverlängerung.

Die besten Hausmittel für die Pflege von Extensions

Kokosnussöl

Eines der besten Hausmittel für Extensions ist Kokosnussöl. Kokosnussöl ist sehr reichhaltig und pflegend, sodass es perfekt für trockenes und strapaziertes Haar geeignet ist. Außerdem ist es relativ preiswert und leicht erhältlich. Um Kokosnussöl für Ihre Extensions zu verwenden, nehmen Sie einfach etwas Öl in Ihre Hände und massieren Sie es sanft in das Haar ein. Lassen Sie das Öl dann für ein paar Minuten einwirken, bevor Sie es gründlich ausspülen.

Avocado

Eine weitere gute Möglichkeit, um Ihre Extensions zu pflegen, ist Avocadomaske. Avocadomaske ist sehr reich an Nährstoffen und hilft daher dabei, das Haar zu nähren und zu reparieren. Um eine Avocadomaske herzustellen, müssen Sie einfach eine reife Avocado schälen und pürieren und sie dann auf das feuchte Haar auftragen. Lassen Sie die Maske für 20-30 Minuten auf dem Haar einwirken, bevor Sie sie gründlich ausspülen.

Zitronensaft

Zitronensaft ist ein natürliches Haarpflegemittel, das perfekt für Extensions geeignet ist. Durch seine enthaltenen Säuren wird Zitronensaft zu einem effektiven Reinigungsmittel, das Schmutz und Talg aus dem Haar entfernt. Außerdem sorgt er für glänzendes und seidiges Haar. Extensions sollten mindestens alle zwei Wochen gereinigt werden. Zitronensaft kannst du ganz einfach selbst herstellen: Einfach eine halbe Zitrone auspressen und den Saft in eine Sprühflasche füllen. Spray deine Extensions damit ein und lass sie für 5-10 Minuten einwirken, bevor du sie gründlich ausspülst.

Apfelessig

Apfelessig ist ein großartiges Mittel, um Extensions zu pflegen. Es hilft nicht nur bei der Entfernung von Produktresten, sondern auch bei der Ausgleichung des pH-Werts, was besonders wichtig ist, wenn Sie Ihre Extensions regelmäßig färben oder chemisch behandeln. Apfelessig ist auch ein natürliches Antiseptikum und kann Infektionen vorbeugen. Um es als Haarpflegemittel zu verwenden, mischen Sie einfach eine Tasse Apfelessig mit einer Tasse Wasser und tragen Sie die Mischung auf Ihr Haar und Ihre Extensions auf. Spülen Sie das Ganze anschließend gründlich mit lauwarmem Wasser aus.

So pflegen Sie Ihre Extensions richtig

Extensions sind eine großartige Möglichkeit, um Ihr Haar voller und länger wirken zu lassen. Allerdings müssen sie richtig gepflegt werden, um ihre Schönheit und Lebensdauer zu erhalten. Hier sind einige Anwendungen, die Sie nutzen können, um Ihre Extensions in Topform zu halten.

> Spülen Sie Ihre Extensions regelmäßig mit einer milden Seifenlauge aus, um abgestorbene Hautzellen und Produktreste zu entfernen.

> Verwenden Sie eine weiche Bürste mit abgerundeten Borsten, um Tangles sanft aus den Extensions zu entfernen. Vermeiden Sie es, an den Extensions zu reißen oder zu ziehen.

> Lassen Sie Ihre Extensions mindestens alle sechs Wochen von einem professionellen Friseur reinigen und konditionieren.

Fazit

Die selbstgemachten Haarpflegemittel für Extensions sind eine gute Wahl, da sie weniger Chemikalien enthalten und die Haare so geschont werden. Zudem sind sie meistens preiswerter als die Produkte in den Geschäften. Allerdings sollte man sich vorher gut informieren und die Anleitungen genau befolgen, um das Beste aus den Mitteln herauszuholen.

Rohstoffe und Zutaten für deine selbst gemachte Kosmetik und DIY Seifen

Ich empfehle immer gerne den

–> Klick direkt zum Shop: Online Shop Dragonspice für Seifensieder und Kosmetikrührer.

Hier erfolgt der Versand schnell, die Auswahl an Fetten, Ölen, Wachsen, ätherischen Ölen, Parfumölen, Kosmetikrohstoffen und Zubehör ist riesig und der Service ist zuverlässig.

Seifen ganz einfach selber machen

Mit dem ebook von naturseife-und-kosmetik erfährst du, wie du Seifen ganz einfach selbst herstellen kannst:

Ganz toll ist auch der Shop von wesentlich. Dort gibt es natürlich Pflanzenöle, Sheabutter, Wachse, Kakaobutter, jede Menge ätherische Öle und vieles mehr:

**Hinweise zu Partnerlinks

**Partnerlinks und ggf. angegebene Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und ggf. zzgl. Versandkosten. Aktuelle Preise und Verfügbarkeit sind bitte direkt über den Verkäufer einzuholen.

Die mit Sternchen (**) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, unterstützt du aktiv naturseife-und-kosmetik.de – denn ich bekomme von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dabei nicht!!

Zu Amazon Empfehlungen: Partner Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


2 × vier =