Avocadobutter – die wertvollen Inhaltsstoffe des Avocadoöls in einer Butter

Avocadobutter in der Naturseife und in Cremes

INCI: Hydrogenated avocado oil

Die Avocado – wertvoll in Kosmetik und Ernährung

Die Avocado gilt als eine der gesündesten Früchte. Sie ist ebenso berühmt für ihre Nährstoffe, wie auch für ihren besonders hohen Fettgehalt. Was in der Ernährung manchmal negativ gewertet wird, ist in der Kosmetik umso wertvoller: aufgrund des hohen Fettgehalts wurde die Frucht früher auch als „Butterfrucht“ bezeichnet und bereits von den Azteken als wahrer „Schönmacher“ entdeckt. Wir nutzen die Avocado auch heute noch als Schönmacher in Küchenkosmetik sowie in Form ihres Öls oder der Avocadobutter für die Kosmetikherstellung.

Inhaltsstoffe und Herstellung der Avocadobutter

Die Avocado enthält einen hohen Anteil an Aminosäuren, die für viele Körperfunktionen essentiell sind sowie eine Vielfalt an unterschiedlichen Mineralstoffen, wie Kalium, Magnesium, Phosphor, Kalzium, Eisen und Mangan. Außerdem enthält die Avocado Vitamine aus fast allen Vitamingruppen und ist somit ein wahrer „Nährstoff-Großlieferant“.

Die Avocadobutter wird durch Dehydration aus dem reinen Avocadoöl hergestellt, welches aus dem Fruchtfleisch der Avocado gewonnen wird. Mehr zum Avocadoöl haben wir hier veröffentlicht. Bei dem aufwendigen Dehydrationsprozess des Avocadoöls bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe des Öls erhalten, sodass die Avocadobutter ein nicht minder guter Inhaltsstoff für selbst gemachte Naturkosmetik ist.

Anwendung und Wirkung von Avocadobutter

Die weiße Avocadobutter ist ein hochwertiges Pflegeprodukt für die Haut. Sie eignet sich besonders gut für die Behandlung von trockener oder unreiner Haut, da sie pur aufgetragen die Haut direkt mit allen Nährstoffen versorgt, die tief in die Haut eindringen und sie weich und geschmeidig machen.

Durch die reichhaltig fettende Wirkung ist die Avocadobutter auch perfekt für die Lippenpflege geeignet. Die Butter kann aber auch als idealer Bestandteil für selbst hergestellte Körperlotions oder Seifen verwendet werden. In Cremes und Lotionen dient Avocadobutter als Teil der pflegenden Fettgrundlage und kann zudem als Konsistenzgeber Verwendung finden. Wer es sich besonders einfach machen möchte, verwendet Avocadobutter einfach pur. Durch ihren niedrigen Schmelzpunkt kann sie hervorragend auf trockenen Hautstellen und den Lippen verteilt werden.

Seife selber machen – so geht es!

Cover_HauptBookDu möchtest gerne deine eigenen natürlichen Seifen herstellen?

Dann lad dir doch das Naturseife-und-Kosmetik eBook “Kreative Seifen einfach selber machen” herunter und beginne noch heute mit dem Selbermachen der ersten Seife. Im eBook über die Seifenherstellung findest du alles, was du zum Thema wissen musst (und noch vieles mehr). Dazu erhältst du außerdem die kostenlosen Zusatz-Ratgeber der Fette und Öle, der ätherischen Öle und der Seifenrezept. Und hier geht es direkt zum eBook: Kreative Seifen einfach selber machen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




*

banner