Schwarzkümmelöl für die Hautpflege

Schwarzkümmelöl als Heilkraut und zur Verwednung in der Kosmetik

INCI: Nigella Sativa (Black Cumin) Seed Oil

Schon in der Antike wussten die Menschen das Schwarzkümmelöl zu schätzen. Im Orient und im Mittelmeerraum ist es seit Jahrtausenden sowohl als Heilpflanze als auch als Mittel zur Erhaltung der Schönheit bekannt. Laut Überlieferung verdankten Kleopatra und Nofretete ihm ihre samtweiche Haut. Der Prophet Mohamed soll gesagt haben: „Schwarzkümmel heilt jede Krankheit außer den Tod.“

Der Schwarzkümmel gehört zur Gattung der Hahnenfußgewächse. Das Öl, welches einen streng würzigen Duft hat, wird aus den aromatischen Samen der Pflanze gewonnen. Es enthält neben Magnesium, Folsäure, Selen und Zink eine Vielzahl an Vitaminen.

Schwarzkümmelöl in der Kosmetik

Besagte Inhaltsstoffe machen das Schwarzkümmelöl zu einem hervorragenden Pflegemittel für Haut und Haar. Es beschleunigt die Wundheilung, ist wirkungsvoll bei Ekzemen wie sie bei Neurodermitis, Akne oder Schuppenflechte auftreten und hat eine lindernde Wirkung auf Prellungen und Stauchungen. Auch die Hersteller der Anti-Aging Produkte haben den Schwarzkümmel bereits entdeckt. Besonders aber profitiert empfindliche und zu allergischen Reaktionen neigende Haut vom Schwarzkümmelöl.

Schwarzkümmelöl für das Wohlbefinden

Dem dunklen Öl wird eine antiallergische, antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung nachgesagt.

Es wirkt regulierend auf Cholesterinwerte, den Blutdruck und die Fettverbrennung, beruhigend bei Schlaflosigkeit und innerer Unruhe und wird ebenso bei der Behandlung von Atemwegsbeschwerden eingesetzt. Auch bei Schwangerschaftsbeschwerden schafft es Linderung und wurde seit jeher bei Magen und Verdauungsproblemen verwendet. Es stärkt ferner das Immunsystem und kann für alte und chronisch kranke Menschen eine wertvolle Unterstützung sein. Bei dieser Auflistung möchte man dem Propheten uneingeschränkt zustimmen.

Wer Schwarkümmelöl für die Hautpflege kaufen möchte, wird bei Dragonspice fündig.

Seife selber machen – so geht es!

Cover_HauptBookDu möchtest gerne deine eigenen natürlichen Seifen herstellen?

Dann lad dir doch das Naturseife-und-Kosmetik eBook “Kreative Seifen einfach selber machen” herunter und beginne noch heute mit dem Selbermachen der ersten Seife. Im eBook über die Seifenherstellung findest du alles, was du zum Thema wissen musst (und noch vieles mehr). Dazu erhältst du außerdem die kostenlosen Zusatz-Ratgeber der Fette und Öle, der ätherischen Öle und der Seifenrezept. Und hier geht es direkt zum eBook: Kreative Seifen einfach selber machen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




*

banner