Seife selber machen und marmorieren – Regenbogenseife selber machen

Bunte Seife selbst herstellen

Seife selber machen – so geht’s

Cover_HauptBookDu möchtest gerne deine eigenen natürlichen Seifen herstellen?

Dann lad dir doch das Naturseife-und-Kosmetik eBook “Kreative Seifen einfach selber machen” herunter und beginne noch heute mit dem Selbermachen der ersten Seife. Im eBook über die Seifenherstellung findest du alles, was du zum Thema wissen musst (und noch vieles mehr).

Dazu erhältst du außerdem die kostenlosen Zusatz-Ratgeber der Fette und Öle, der ätherischen Öle und der Seifenrezept. Und hier geht es direkt zum eBook:

Kreative Seifen einfach selber machen

Auch wenn es nicht so aussieht, die Regenbogenseife ist leicht selbst zu machen. Wer bereits einige Seifen hergestellt hat, wird die Regenbogenseife ohne Probleme nachmachen können.

Regenbogenseife selber machen

Schwierigkeitsgrad: mittel, Erfahrung in der Seifenherstellung ist Voraussetzung

Form: Normale Blockform

Rührzubehör: 7 Plastikbecher zum Anrühren der Farben

Rezept: 350g Olivenöl, 250g Kokosöl, 100g Babassuöl, 100g Reiskeimöl, 100g Mandelöl, 100g Distelöl, NaOH-Menge bitte selbst berechnen, etwa 320g kaltes destilliertes Wasser

Färbung: Flüssige Seifenfarbe von Gracefruit in rot, orange, gelb, blau, violett, grün und türkis

Duft: Parfumöl Pink Grapefruit von Gracefruit oder einen anderen Duft

Bei dieser Marmoriertechnik ist es besonders wichtig, dass der Seifenleim lange flüssig bleibt. Wer sich für einen anderen Duft oder ein anderes Seifenrezept entscheidet, sollte diesen Punkt also beachten und ein Parfumöl wählen, das den Seifenleim nicht schnell andicken lässt.

Erfahre hier, wie du eine solche Regenbogenseife selber machen kannst

Erfahre hier, wie du eine solche Regenbogenseife selber machen kannst

Seife selber machen – So wird es gemacht

Die Herstellung der Regenbogenseife ist einfacher, als man denkt. Zuerst wird der Seifenleim unter Beachtung der Sicherheitsregeln wie gewohnt angerührt. Dann teilt man den Seifenleim in sieben gleichgroße Teile auf. Am Besten ist, wenn man dafür sieben gleichgroße und gleichformatige Behälter verwendet.

‚Färbt die sieben Teile jetzt in den Farben des Regenbogens ein. Mit der flüssigen Seifenfarbe könnt ihr auf ein Mixen mit dem Pürierstab verzichten. Durch starkes Mischen mit einem Löffel lassen sich die Farben homogen im Seifenleim verteilen.

Seifenleim in sieben Teile aufteilen und einfärben

Seifenleim in sieben Teile aufteilen und einfärben

Die Seifenform muss schräg aufgestellt werden. Der Seifenleim soll nämlich über den Rand in die Form laufen.

ƒWenn alle Farben angerührt sind, kann damit begonnen werden, die erste Farbe in die Form zu gießen. Gießt nicht die gesamte Farbe hinein, sondern in einer dünnen Linie entlang des Randes der Seifenform. Wenn die Farbe runtergelaufen ist, kommt die nächste Farbe an die Reihe. Habt ihr einen Durchgang mit sieben Farben geschafft, geht es wieder von vorne los, bis der gesamte Seifenleim verbraucht ist.

Regenbogenseife selber machen 1

Die Seifenform schräg stellen und die erste Farbe über den Rand in die Form laufen lassen

Regenbogenseife selber machen 2

Anschließend den zweiten Teil eingießen

Regenbodenseife und Seife Trichtern 006

So mit den übrigen Farben weiterverfahren

Regenbogenseife selber machen 3

Sobald ein Durchgang beendet ist, mit einem weiteren Durchgang in gleicher Farbreihenfolge beginnen

Sobald zu erkennen ist, dass der Seifenleim nicht mehr für einen weiteren Durchgang ausreicht, die Form aufrecht hinstellen. Den übrigen Seifenleim obenauf verteilen und mit einem Schaschlikspieß einen Swirl machen. Wer das nicht möchte, verzichtet einfach darauf.

Regenbogenseife selber machen 4

Seifenform aufrecht hinstellen

Regenbogenseife selber machen 5

Auf Wunsch den oberen Teil durchswirlen. Achtung: Nicht mit dem Spieß durch die gesamte Form fahren, sondern nur den oberen Teil swirlen!

Seife marmorieren – gar nicht so schwierig

Es sieht oftmals so aus, als wäre das Marmorieren von Seifen eine schwierige und zeitintensive Angelegenheit. Es gibt allerdings zahlreiche Marmorier- und Gestaltungstechniken, die schnell und einfach auch von Anfängern umgesetzt werden können. Wer bisher noch wenig Erfahrung in Sachen Marmorieren hat, kann sich gerne das passende eBook „Seife marmorieren und gestalten“ runterladen. Im eBook sind einige recht einfache Marmorier- und Gestaltungstechniken erklärt und bebildert dargestellt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





*