Andirobaöl in der Kosmetik

Andirobaöl als Zusatz in Cremes

Rosencreme Hamamelis in Naturkosmetik

Andirobaöl ist ein für die Kosmetik recht unbekanntes Wirkstofföl. Es kann aber durchaus in Pflegeprodukten für verschiedene Anwendungen genutzt werden. Für die Nutzung in Seifen ist das Wirkstofföl auch geeignet, sofern es sparsam dosiert wird.

Was ist Andirobaöl?

Andirobaöl wird aus den Nüssen des in Brasilien beheimateten Andirobabaums (Carapa guianensis) gewonnen, die schonend vom Boden aufgelesen und nach anschließendem Kochen gepresst werden. Wie kostbar das leicht bitter schmeckende Öl ist, verdeutlicht die Tatsache, dass ein Baum, der bis zu 40 Meter hoch werden kann, nicht einmal 150 kg Samen im Jahr liefert. Aus den Samen einer Jahresernte werden nur etwa 20 Liter Öl pro Baum gepresst.

Wie das Öl verwendet wird

Andirobaöl ist heute leider nicht mehr leicht zu bekommen. Dies ist schade, da das Öl viele positive Eigenschaften hat und ein wertvolles Öl für die Hautpflege ist. Es wird traditionell bei Prellungen und Quetschungen eingesetzt da es nicht nur schmerzlindern, sondern auch durchblutungsfördernd und antiseptisch wirken soll.

In der Kosmetik dient das Wirkstofföl vor allem als Massageöl und zum Einarbeiten in Emulsionen. Beliebt ist es wegen seiner durchblutungsfördernden Eigenschaften auch für Pflegeprodukte gegen Cellulite. Daneben wird Andirobaöl in Form eines Hautöls als Mittel gegen Insekten wie Stechmücken eingesetzt.

Andirobaöl – was noch wichtig ist

  • INCI: Carapa Guianensis
  • Gewinnung des Öls: Durch mechanische Pressung oder Aufkochen.
  • Eigenschaften: Es handelt sich um ein nicht trocknendes Öl mit mittlerer Spreiteigenschaft, das für alle Hauttypen zu empfehlen ist.
  • Einsatz in Kosmetik: Als Wirkstofföl in Cremes und Salben für trockene, rissige und alternde Haut, mit entzündungshemmenden Eigenschaften. Als Zusatzöl in Cremes und Sprays gegen Mücken und Zecken.
  • Was beachten? Es soll nicht über 60°C erwärmt werden und ist eher ungeeignet für Menschen mit sehr empfindlicher Haut.
  • Verwendung in Seifen: Für Seifen ist Andirobaöl wegen seinen hohen Preises eher uninteressant. Wenn wird Andirobaöl in Seifen als Überfettungsöl bei der Heißverseifung genutzt.

 

 

Rohstoffe und Zutaten für deine selbst gemachte Kosmetik und DIY Seifen

Ich empfehle immer gerne den

–> Klick direkt zum Shop: Online Shop Dragonspice für Seifensieder und Kosmetikrührer.

Hier erfolgt der Versand schnell, die Auswahl an Fetten, Ölen, Wachsen, ätherischen Ölen, Parfumölen, Kosmetikrohstoffen und Zubehör ist riesig und der Service ist zuverlässig.

**Hinweise zu Partnerlinks

**Partnerlinks und ggf. angegebene Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und ggf. zzgl. Versandkosten. Aktuelle Preise und Verfügbarkeit sind bitte direkt über den Verkäufer einzuholen.

Die mit Sternchen (**) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, unterstützt du aktiv naturseife-und-kosmetik.de – denn ich bekomme von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dabei nicht!!

Zu Amazon Empfehlungen: Partner Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cover_HauptBook

Du möchtest Seifen selbst herstellen? Dann lade dir noch heute das ebook "Kreative Seifen einfach selber machen" Klick herunter, um direkt beginnen zu können.

1 Trackback / Pingback

  1. Anti Cellulite Massagegeräte im Test - Cellulite richtig behandeln

Kommentare sind deaktiviert.