Lemongras – Ätherisches Öl

Ätherisches Lemongrasöl

Ätherisches Manukaöl

Lemongras oder Lemongrass ist auch hierzulande für die asiatische Küche bekannt. Doch nicht nur in der Küche ist es interessant, denn ätherisches Lemongrasöl duftet intensiv frisch und zitrusartig und kann wunderbar in selbst gemachten Seifen, Massage- und Hautpflegeprodukten verwendet werden.

Ätherisches Lemongrasöl

Das Lemongras ist in den Tropen Zuhause, wo die etwa kniehohe Pflanze, die zur Gattung der Süßgräser gehört, angebaut wird. Bekannte Anbaugebiete sind unter anderem in Indonesien, Indien sowie in Afrika und Südamerika zu finden. Das ätherische Öl wird durch Wasserdampfdestillation der Gräser hergestellt. Der Duft des ätherischen Lemongrasöls ist sehr zitronig und frisch. Ebenso ist auch seine Wirkung auf die menschliche Psyche: Es erfrischt, fördert die Konzentration und gibt neue Energie. Zudem vertreibt der Duft des ätherischen Lemongrasöls lästige Insekten.

Ätherisches Lemongrasöl – Verwendung in der Hautpflege

In Cremes und Seifen wirkt das Öl gewebsstraffend und soll sogar Krampfadern vorbeugen. Es eignet sich wegen seiner durchblutungsfördernden, straffenden Eigenschaften auch bei Cellulite. Zudem reinigt ätherisches Lemongrasöl die Haut und hilft sogar bei Fußpilz. Insgesamt also ein sehr wertvolles Öl für die Hautpflege, das jedoch nie pur auf die Haut aufgetragen werden sollte. Ideal kann es seine Wirkung als Zusatz in Massageprodukten verbreiten. In Seifen kannst du das Ätherische Lemongrasöl ebenfalls gut einsetzen.

Was man sonst noch wissen sollte

  • INCI: Cymbopogon Flexuosus Oil
  • Botanischer Name: Cymbopogon flexuosus
  • Gewinnung: Wasserdampfdestillation
  • Pflanzenteil: Blatt
  • Harmonie mit anderen Düften: Das ätherische Öl harmoniert unter anderem mit anderen Zitrusdüften, Lavendel, Geranie, Wacholder und vielen mehr.
  • Warnhinweise: Das Öl sollte nie pur auf die Haut aufgetragen werden (so wie die meisten ätherischen Öle) und ist ungeeignet für sehr empfindliche Hauttypen.
  • Verwendung in der Hautpflege: Schönes Öl für die Seifenherstellung sowie zur Verwendung in straffenden Körperpflegeprodukten. Soll auch bei Akne und fettiger Haut helfen.

Bitte stets den Artikel “Was man bei der Verwendung von ätherischen Ölen beachten sollte” lesen, bevor man eines der Öle verwendet!

Rohstoffe und Zutaten für deine selbst gemachte Kosmetik und DIY Seifen

Ich empfehle immer gerne den

–> Klick direkt zum Shop: Online Shop Dragonspice für Seifensieder und Kosmetikrührer.

Hier erfolgt der Versand schnell, die Auswahl an Fetten, Ölen, Wachsen, ätherischen Ölen, Parfumölen, Kosmetikrohstoffen und Zubehör ist riesig und der Service ist zuverlässig.

**Hinweise zu Partnerlinks

**Partnerlinks und ggf. angegebene Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und ggf. zzgl. Versandkosten. Aktuelle Preise und Verfügbarkeit sind bitte direkt über den Verkäufer einzuholen.

Die mit Sternchen (**) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, unterstützt du aktiv naturseife-und-kosmetik.de – denn ich bekomme von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dabei nicht!!

Zu Amazon Empfehlungen: Partner Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API