Pfeffer – Ätherisches Öl

Das ätherische Öl des Pfeffers beim Seife selber machen und in anderen Kosmetika

Ätherisches Pfefferöl

Piper nigrum

Der schwarze Pfeffer, Samen einer tropischen Kletterpflanze ist ein altes und bekanntes, wertvolles Gewürz. Sein ätherisches Öl wird aus den unreifen Samen gewonnen, sein Duft ist würzig und warm. Er lässt sich mit fast jedem anderen Duft gut kombinieren, sowohl mit Früchten, als auch mit Blüten oder Kräutern. Das ätherische Öl hat eine wärmende Wirkung und kann das Atmen bei schweren Erkältungen erleichtern. Der Duft ist belebend und anregend. Er stärkt die Konzentrationsfähigkeit und das Selbstvertrauen.

Das ätherische Öl des Pfeffers in der Hautpflege

In Seifen und BadezÄtherisches Pfefferölusätzen entfaltet das ätherische Öl des Pfeffers seine wärmende Wirkung auf die Haut, fördert die Durchblutung und lindert so Muskelschmerzen. Bei der Dosierung ist Vorsicht angebracht, da Pfeffer die Haut reizen kann. Daher ist das ätherische Öl des Pfeffers eher etwas für Rinse-Off Produkte, also alle Kosmetika, die abgespült werden. In Cremes und Massageprodukten hingegen sollte ätherisches Pfefferöl wirklich nur sehr, sehr sparsam verwendet werden.

Was man sonst noch wissen sollte

Harmonie mit anderen Düften: Das ätherische Öl harmoniert mit Blüten sowie Kräuter- und Fruchtdüften.

Warnhinweise: Das ätherische Pfefferöl ist nichts für Cremes und andere Kosmetika, die auf der Haut verbleiben. In Badezusätzen und Seifen kann es eingesetzt werden jedoch ebenfalls nur sehr, sehr sparsam. Empfindliche Menschen sollten auf den Einsatz generell verzichten und für Kinder ist das Öl generell gar nicht geeignet.

Verwendung in der Hautpflege: Nur sehr eingeschränkt zu empfehlen.

Bitte stets den Artikel “Was man bei der Verwendung von ätherischen Ölen beachten sollte” lesen, bevor man eines der Öle verwendet!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rohstoffe und Zutaten für deine selbst gemachte Kosmetik und DIY Seifen

Ich empfehle immer gerne den

–> Klick direkt zum Shop: Online Shop Dragonspice für Seifensieder und Kosmetikrührer.

Hier erfolgt der Versand schnell, die Auswahl an Fetten, Ölen, Wachsen, ätherischen Ölen, Parfumölen, Kosmetikrohstoffen und Zubehör ist riesig und der Service ist zuverlässig.

Seifen ganz einfach selber machen

Mit dem ebook von naturseife-und-kosmetik erfährst du, wie du Seifen ganz einfach selbst herstellen kannst:

Ganz toll ist auch der Shop von wesentlich. Dort gibt es natürlich Pflanzenöle, Sheabutter, Wachse, Kakaobutter, jede Menge ätherische Öle und vieles mehr:

**Hinweise zu Partnerlinks

**Partnerlinks und ggf. angegebene Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und ggf. zzgl. Versandkosten. Aktuelle Preise und Verfügbarkeit sind bitte direkt über den Verkäufer einzuholen.

Die mit Sternchen (**) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, unterstützt du aktiv naturseife-und-kosmetik.de – denn ich bekomme von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dabei nicht!!

Zu Amazon Empfehlungen: Partner Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API