Kaktusfeigenöl zur Pflege von Haut und Haaren

Kaktusfeigenkernöl als Anti-Aging Pflege, gegen Akne und vieles mehr

Kaktusfeigenöl zur Pflege von Haut und Haaren
Copyright: picturepartners

Noch etwas unbekannt, aber auf jeden Fall eine Erwähnung wert: natürliches, veganes Kaktusfeigenöl zur Pflege von Haut und Haaren. Dieses wertvolle Pflegeöl ist äußerlich angewandt für alle Hauttypen geeignet. Es besitzt viele besonders gute Eigenschaften für die Hautpflege und wird daher immer bekannter und beliebter. Kaktusfeigenöl kann sehr gut zur Anti-Aging Pflege der Haut eingesetzt werden, gereizte und empfindliche Haut mit wichtigen Pflegestoffen versorgen und zudem auch fettige Haut und Aknehaut pflegen.

Kaktusfeigenöl oder Kaktusfeigenkernöl möchte ich dir hier etwas genauer vorstellen. Denn ich habe das Pflanzenöl in Bio-Qualität ausprobiert und war wirklich überrascht, wie gut es meiner Haut tut.

Opuntia ficus-indica Seed Oil ist ein ernährungsphysiologisch und kosmetisch wertvolles Pflanzenöl. Da es allerdings hochpreisig ist, kam es für mich in der Küche eher nicht in Betracht. Für die äußere Anwendung kann ich es aber durchaus empfehlen, sowohl für die Anti-Aging Pflege als auch zur Reduzierung von Reizungen, Pigmentflecken und Augenringen.

Da wirklich sehr kleine Mengen des Öls ausreichend sind, um die Haut von Gesicht, Hals und Dekolleté zu versorgen, schreckt mich persönlich auch der Preis nicht ab und nutze daher mein Kaktusfeigenöl zur Pflege von Haut und Haaren schon über einen längere Zeitraum

Das Öl kann pur auf die Haut aufgetragen werden und auch als Make-up Unterlage dienen. Inzwischen ist das Kaktusfeigenkernöl zur Pflege von Haut und Haaren angesagt und viele schwören darauf, dass es wahre Wunder bei der Verbesserung des Hautzustandes bewirken soll.

Doch um was genau handelt es sich beim Kaktusfeigenöl überhaupt? Und ist das Öl wirklich eine solche Pflegebombe in Sachen Haut- und Haarpflege?

Kaktusfeigenöl – ein ganz besonderes Beauty-Öl

Das hochwertige, vegane Kaktusfeigenöl wird aus der Kaktusart Opuntia ficus-indica gewonnen, nämlich aus den Kernen der Früchte. Dazu werden die Kerne kalt gepresst. Es wird rund eine Tonne der Kaktusfeigenfrüchte benötigt, um 1 Liter des wertvollen Öls herzustellen. Und dieser Herstellungsprozess ist besonders arbeitsintensiv und aufwendig:

Die Feigenkaktus-Pflanze gedeiht an heißen Standorten. Vor allem Mexiko oder Marokko bauen die Pflanzen an. Dort müssen die stacheligen Kaktusfrüchte von Hand geerntet werden. Anschließend werden die Früchte geschält, um Fruchtfleisch und Kerne voneinander trennen zu können. Nach dem Trocknen der Kerne müssen sie erhitzt werden, ehe es zur Pressung geht. Durch die anschließende Filtration des Öls erlangt dieses seine typische goldgelbe Farbe.

Somit ist klar, dass Kaktusfeigenöl beziehungsweise Kaktusfeigenkernöl ein sehr hochpreisiges Pflegeöl ist, das man sich zur puren Hautpflege aber durchaus gönnen kann. Denn wer pures Kaktusfeigenöl zur Pflege von Haut und Haaren nutzen möchte, kommt lange mit einer kleinen Menge aus und der Preis relativiert sich dann wieder. Und dass es sich lohnen kann, in ein hochwertiges Kaktusfeigenkernöl zu investieren, machen nicht nur die vielen lobenden Worte der Anwender deutlich, sondern auch die Zusammensetzung des Pflegeöls:

Kaktusfeigenöl ist ein hervorragendes Öl zur Pflege von Haut und Haaren. Es besitzt einen hohen Anteil essentieller Omega-6 und Omega-9 Fettsäuren. Wobei der Anteil Omega-6 mit etwa 60 % dominiert. Zudem ist der Anteil an alfa-tocopherol und gamma-tocopherol besonders hoch. Die Antioxidantien schützen die Haut und können helfen, vor vorzeitiger Hautalterung zu schützen.

Kaktusfeigenöl besitzt zudem einen nennenswerte Chlorophyll sowie Vitamin A, Vitamin E und viele weitere Mineralstoffe. Diese außergewöhnliche Zusammensetzung macht Kaktusfeigenöl zur Pflege von Haut und Haaren so beliebt.

Kaktusfeigenöl zur Pflege von Haut und Haaren – auf einen Blick

PflanzeKerne der Kaktusfeigenfrüchte, Opuntia ficus-indica
GewinnungDurch Kaltpressung der Kerne (hochwertige Öle)
BezeichnungKaktusfeigenöl (genauer: Kaktusfeigenkernöl); Achtung: Verwechslungsgefahr mit Kaktusfeigenblütenöl oder Kaktusfeigen-Mazerat (weniger hochwertig)
INCIOpuntia ficus-indica Seed Oil
Farbegoldgelb bis grünlich,
VerwendungIn Kosmetik, pur auf der Haut, in der Küche
Lagerungkühl und dunkel, möglichst bei 12-18 °C, immer nur kleine Mengen bestellen und frisches Öl nachbestellen. Öl sollte in dunklen Fläschchen abgefüllt sein.
HauttypFür jeden Hauttyp geeignet
Kosmetischer NutzenRegt Zellerneuerung an, Anti-Aging, Regeneration, Pflege gereizter Haut, gegen Augenringe, Entzündungshemmend, bei Akne, macht die Haut samtig weich
AnwendungsbereicheGesichtspflege, Haarpflege, Körperpflege, Nagelpflege
KomedogenitätNicht komedogen, sehr gut verträglich bei fettiger und unreiner Haut
Besondere EigenschaftenRadikalfänger, reich an essentiellen Fettsäuren, zieht gut ein, fettet nicht, für jede Haut geeignet
Infos über Kaktusfeigenkernöl

Kaktusfeigenöl zur Pflege von Haut und Haaren – was bringt es?

Du kannst das wertvolle Pflegeöl als Beauty-Booster für Haut und Haare verwenden. Das geht natürlich pur als reine Pflege. Selbstverständlich kann Kaktusfeigenöl zur Pflege von Haut und Haaren auch in Cremes gemischt oder zu Anreicherung von Ölmischungen genutzt werden. Da es aber pur ein wirklich tolles Pflegeöl ist, kannst du es morgen und / oder abends unter deiner gewohnten Creme auftragen oder es auch zur alleinigen Pflege benutzen. Morgens ist es auch eine gute Unterlage für die Foundation. Abends hilft es bei der Hautregeneration und kann nachts dabei helfen, Reizungen zu lindern, die Haut zu straffen und zu festigen.

Produkt Werbepartner**

Es ist ein eher leichtes Pflanzenöl, das nicht schwer aufliegt und die Poren nicht verstopft. Als nicht komedogenes Öl ist Kaktusfeigenöl auch zu Pflege der fettigen, unreinen Haut geeignet. Hier soll es auch Entzündungen vorbeugen und beruhigen können. Somit ist Kaktusfeigenkernöl besonders zu empfehlen, wenn du eine späte Akne hast und deine Haut pflegen und gleichzeitig etwas gegen Falten tun möchtest.

Es tut aber auch trockener und empfindlicher Haut, bei Hautreizungen und sonnengeschädigter Haut gut. Ideal ist Kaktusfeigenöl auch bei reifer Haut, zur Behandlung von Pigmentflecken sowie gegen Augenringe und dunkle Augenschatten. Durch seinen hohen Gehalt an kosmetisch besonders wirksamen Antioxidantien schützt es die Haut vor negativen Umwelteinflüssen. In einigen Quellen wird auch die Fähigkeit des Öls genannt, die Zellerneuerung anzuregen.

Positive Effekte, die sich nach kurzer Nutzungsdauer zeigen sollen

  • Die Haut wird rosiger
  • Samtig, weiches Hautgefühl
  • Verringerung der Faltentiefe
  • Reduzierung von Augenschatten
  • Abmilderung von Pigmentflecken
  • Festere Nägel ohne Splittern
  • Weniger brüchiges Haar, das geschmeidiger wirkt

Ein Allround Pflegeöl für den Körper

Wäre das reine, kalt gepresste Kaktusfeigenöl nicht so teuer, würde ich es auch für die Körperpflege benutzen. Ich verwende es als pure Pflege für Gesicht, Hals und Dekolleté. Sparsam angewandt fettet es nicht, zieht schnell ein und hinterlässt ein wirklich samtiges, weiches Hautgefühl. Leichte Fältchen werden sichtbar reduziert und auch bei Schatten um die Augen wirkt es hervorragend. Ich empfinde es als sehr verträglich und habe keinerlei Probleme mit der Anwendung – im Gegenteil: Reizungen und rote Flecken verschwinden nach wenigen Tagen Anwendung.

Tipp: Auch zur Nagelpflege ist Kaktusfeigenöl toll. Dafür einfach einen Tropfen des Öls ins Nagelbett einmassieren. Rissige Nagelhaut wird so schnell wieder weich und die Nägel sehen viel gepflegter aus.

Auch für die Haarpflege ist es zu empfehlen. Massiere dafür einige Tropfen Kaktusfeigenkernöl in die Spitzen ein und lass das Öl am besten über Nacht einwirken. Das Haar wird weicher und geschmeidiger.

Anwendung von Kaktusfeigenkernöl

Für die Gesichts-, Hals- und Dekolletépflege einfach zwei bis drei Tropfen Kaktusfeigenkernöl auf die gereinigte, noch leicht feuchte Haut auftragen und leicht einmassieren. Das Öl zieht schnell ein und hinterlässt eine glatte und weiche Haut. Am bestens abends nach der Gesichtsreinigung anwenden. So kann Kaktusfeigenkernöl die Hautregeneration in der Nacht fördern, die Haut sanft durchbluten und straffen. Als Anti-Aging Pflege kann das Öl der Kaktusfeige auch nur auf die Augenpartie aufgetragen werden.

Auf was du achten solltest

Kaktusfeigenöl ist aufgrund der aufwendigen Gewinnung recht hochpreisig. Bedenke, dass rund 8000 Kaktusfeigenfrüchte notwendig sind, um 40 bis 50 kg Kerne zusammenzubekommen, die für die Pressung einen Liter des Öls nötig sind. Kein Wunder also, dass Kaktusfeigenöl seinen Preis hat. Für die reine Gesichtspflege und als Anti-Aging Öl für Hals und Dekolleté sollte dich der Preis aber nicht zu sehr abschrecken. Denn Kaktusfeigenkernöl ist sehr ergiebig und für die tägliche Pflege reichen wenige Tropfen aus.

Ich empfehle dir daher, nur ein kleines Fläschen zu kaufen. Ich verwende das Bio-Kaktusfeigenöl von Arganine-Argan-Öl e.K.. Im Fläschchen sind 10 ml enthalten und damit komme ich gut 2 Monate aus. Von daher relativiert sich der Preis. Eine größere Menge würde ich persönlich nicht kaufen, da es dem Öl nicht gut tut, wenn die Flasche täglich geöffnet wird. Ich kaufe dann lieber regelmäßig frisches Öl nach.

Produkt Werbepartner**

Argani BIo Bartöl 30ml vegan, enthält Bio-Arganöl und...
  • Vegan & Bio zertifiziert, auf der Basis von Rohstoffen, Arganöl...
  • Eine exzellente Bartpflege für einen geschmeidigen und...

Kaktusfeigenöl zur Pflege von Haut und Haaren sollte aber auf jeden Fall kalt gepresst sein. Denn nur bei der Kaltpressung bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe enthalten. Du solltest also darauf achten, nur kalt gepresstes Öl zu kaufen. Ich bevorzuge zudem Bio-Qualität und achte darauf, mein Pflegeöl bereits in passender Verpackung geliefert zu bekommen. Öle halten sich in dunklen Flaschen länger und wenn der Schraubdeckel mit einer Pipette versehen ist, lässt sich einfach die gewünschte Menge entnehmen.

Hin und wieder wird auch günstiges Kaktusfeigenblütenöl als Kaktusfeigenöl angeboten. Dieses ist aber ein völlig anderes Produkt und weniger wertvoll in der Hautpflege. Daher achte immer darauf, auch wirklich Kaktusfeigenöl, das aus den Kernen kalt gepresst wird, zu bestellen.

Kaktusfeigenkernöl in Bio-Qualität bekommst du zudem zum fairen Preis bei Dragonspice. Hier ist es vergleichsweise günstig und du bekommst naturreines kalt gepresstes Kaktusfeigenkernöl in Bio-Qualität.

Letzte Aktualisierung am 27.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rohstoffe und Zutaten für deine selbst gemachte Kosmetik und DIY Seifen

Ich empfehle immer gerne den

–> Klick direkt zum Shop: Online Shop Dragonspice für Seifensieder und Kosmetikrührer.

Hier erfolgt der Versand schnell, die Auswahl an Fetten, Ölen, Wachsen, ätherischen Ölen, Parfumölen, Kosmetikrohstoffen und Zubehör ist riesig und der Service ist zuverlässig.

**Hinweise zu Partnerlinks

**Partnerlinks und ggf. angegebene Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und ggf. zzgl. Versandkosten. Aktuelle Preise und Verfügbarkeit sind bitte direkt über den Verkäufer einzuholen.

Die mit Sternchen (**) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, unterstützt du aktiv naturseife-und-kosmetik.de – denn ich bekomme von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dabei nicht!!

Zu Amazon Empfehlungen: Partner Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cover_HauptBook

Du möchtest Seifen selbst herstellen? Dann lade dir noch heute das ebook "Kreative Seifen einfach selber machen" Klick herunter, um direkt beginnen zu können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


drei × fünf =