Schafgarbe – Ätherisches Öl

Schafgarbe - das ätherische Öl beim Seife selber machen

Achillea Millefolium

Das ätherische Öl der Schafgarbe ist das Öl der Frauen. Allein sein Duft soll zyklusregulierend sein. Es wird durch Wasserdampfdestillation des Krautes gewonnen und hat einen mild krautigen Blütenduft. Der Duft soll durch schlechte Zeiten helfen und neue Kraft geben.

In Seifen, Cremes und anderen Kosmetika hilft das ätherische Öl bei Entzündungen der Haut, Akne, fettiger Haut und Cellulite.

Was man sonst noch wissen sollte

Harmonie mit anderen Düften: Schafgarbe harmoniert mit Düften wie Bergamotte, Basilikum und verschiedenen Blütendüften.

Warnhinweise: Schwangere sollten auf Produkte mit Schafgarbe verzichten, da das ätherische Öl wehenfördernd sein  soll.

Verwendung in der Hautpflege: Gut bei entzündeter, unreiner Haut sowie bei Bindegewebsschwäche.

Bitte stets den Artikel “Was man bei der Verwendung von ätherischen Ölen beachten sollte” lesen, bevor man eines der Öle verwendet!

Kräuter und Ätherische Öle für das Seife selber machen oder für die Herstellung von Badezusätzen, Peelings, Cremes und Co. bekommt ihr bei
Dragonspice Naturwaren – Kräuter, Harze, Öle qualitativ hochwertig!

Seife selber machen – so geht es!

Cover_HauptBookDu möchtest gerne deine eigenen natürlichen Seifen herstellen?

Dann lad dir doch das Naturseife-und-Kosmetik eBook “Kreative Seifen einfach selber machen” herunter und beginne noch heute mit dem Selbermachen der ersten Seife. Im eBook über die Seifenherstellung findest du alles, was du zum Thema wissen musst (und noch vieles mehr). Dazu erhältst du außerdem die kostenlosen Zusatz-Ratgeber der Fette und Öle, der ätherischen Öle und der Seifenrezept. Und hier geht es direkt zum eBook: Kreative Seifen einfach selber machen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




*

banner