Badekugeln in Muschelform selber machen

Badekugeln in Muschelform

Sie erinnern an den vergangenen Urlaub oder machen Lust auf den nächsten Strandausflug: Die schönen Muschelbadebomben ohne Fett. Badekugeln in Muschelform sind tolle Geschenke oder eine schöne Dekoration für das heimische Badezimmer. Und natürlich kannst du die Badebomben in Muschelform in wenigen Schritten ohne viel Aufwand selbst herstellen. Alles, was du dafür brauchst, sind einige wenige Zutaten und die passenden Förmchen. Wie genau du die Badebomben selber machen kannst, erklären wir jetzt:

Badekugeln in Muschelform – nichts einfacher als das

Badekugeln selber machen ist nicht so schwer, wie man meint. Denn eigentlich brauchen wir dafür nur ein paar günstige Zutaten, ein klein wenig Zeit und etwas Geduld.

Um die Badebomben dann noch in die gewünschte Form zu bringen, benötigen wir noch passende Förmchen. Da es heutzutage aber jede Menge verschiedene Badebombenformen oder Silikonformen gibt, sind den Ideen hier wirklich kaum Grenzen gesetzt.

Als Badezimmerdeko fand ich Badekugeln in Muschelform eine gute Idee. Sie können in einem hübschen Glas verpackt im Badezimmer stehen und sehen einfach toll aus – nach Meer, Strand und Urlaub. Auch toll sind die Badekugeln in Muschelform natürlich als Geschenk oder als Geschenkzugabe. Vielleicht sogar als Zugabe zu einem Urlaubsgutschein.

Natron, Zitronensäure, Stärke – die Zutaten

Badebombenrezepte gibt es wie Sand am Meer. Das Internet ist heute voll von DIY Anleitungen und Rezepten für Badetrüffel, Badekugeln und Co. Auch hier wurde das Rad nicht neu erfunden und ich verwende die klassischen Hauptzutaten für Badekugeln und Badebomben: Natron, Zitronensäure und Stärke.

Für das Urlaubsfeeling und als kleinen Pflegeeffekt für die Haut ist in den Badekugeln in Muschelform auch Totes Meer Salz enthalten. Es gilt als besonders hautfreundlich und pflegt die Haut durch seine vielen Mineralien.

Ich mag mittlerweile Badebomben ohne Fette und Öl gerne. Ein zusätzlicher Emulgator ist damit unnötig und die Badewanne hat nach dem Baden keine unschönen, fettigen Ränder und Schlieren. Damit die Badekugeln trotzdem zusammenhalten, verwende ich ein paar Sprühstöße (oder Tropfen) Isopropanol. Er verdunstet schnell und die anfangs feuchte Badekugelmasse wird schnell trocken und sehr hart.

Und natürlich sollen die Badekugeln in Muschelform auch toll aussehen. Um sie in die richtige Form zu pressen, nutze ich inzwischen spezielle Badebombenformen. Hiervon gibt es neben Kugeln in verschiedenen Größen sowie Herzen und Sternen auch Muscheln und Seesterne.

Wer eine völlig andere Form kreieren möchte, kann sich auch an den vielen tollen Silikonformen bedienen.

Produkte Werbepartner**

Kyerivs Seifenform Bath Bomb Molds 14 PCS mit 100 Shrink Wrap...
  • VERSCHIEDENE FORMEN - Packung mit 6 Sets (14 Stück) in einem...
  • Gebildet von der Aluminiumlegierung, ist es haltbar und kann für...
PDTO 8 Sets 16 Stücke Bath Bomb Molds Kit, Aluminium Badekugeln...
  • Durchmesser der Badebombenformkugel: Ca. 45 mm, 55 mm, 65 mm.
  • Seifenbadbombenformen Material: Aluminiumlegierung, leichtes...

Rezept für die Badekugeln in Muschelform

Es handelt sich hier bei um ein Allround-Rezept, das sich sowohl für die Muschelbadebomben als auch runde Formen, Herzen und alle anderen Förmchen eignet.

  • 300 g Natron
  • 150 g Zitronensäure
  • 100 g Stärke
  • 150 g Totes Meer Salz
  • Parfumöl allergenfrei nach Wahl (bitte nach Gefühl beduften. Ich habe für diese Menge etwa 15 Tropfen verwendet)
  • Verschiedene Mica Pulver bunt gemischt nach Wahl
  • Isopropanol

Wo kann ich die Zutaten kaufen?

Die Zutaten bekommst du teilweise im Supermarkt. Da wir für die Badekugeln in Muschelform aber etwas größere Mengen brauchen, ist das Shoppen im Internet eine gute Alternative. Die meisten der Zutaten bekommst du bei

Dragonspice im Online Shop. Oder du bestellst mit einem Klick direkt hier:

Produkte Werbepartner**

Angebot
MENNYO Epoxidharz Farbe, Mica Pulver Glitter Seifenfarbe Set...
  • 🎨 PREIS-LEISTUND 30 FARBEN & 5g JEDES: Es geht 30 Farben und...
  • 💅🏻 SCHIMMERNDE MICA PULVER: Es geht ein Glitzerpulver in...
Isopropanol Alkohol 99,9% Reinheit 250ml Reiniger - in...
  • Isopropanol Alkohol 250ml auch als 2-Propanol bekannt ist ideal...
  • Anwendbar auch für elektronisches Geräte wie Prozessoren, GPU...
Nortembio Zitronensäure 1,02 Kg. 100% Reines Pulver in...
  • ÖKOLOGISCHE. Zitronensäure (E330) 100% reines Pulver mit...
  • LEBENSMITTELQUALITÄT. NortemBio Zitronensäure speziell für...
Angebot
Natron Pulver 2kg - Backpulver - Natriumhydrogencarbonat -...
  • ► NATRON: Für Küche, Bad und Haushalt – Natron ist ein...
  • ► VERWENDUNG: Es kann auch hervorragend in der Küche verwendet...

Welches Zubehör braucht man?

  1. Eine möglichst grammgenaue Waage
  2. Große Schüssel zum Mischen der Zutaten
  3. Eventuell weitere, kleinere Schüsseln für die verschiedenen Farben
  4. Einen Löffel
  5. Löffel oder Spatel zum Entnehmen der Farben
  6. Badekugelformer, Muschelformen, etc.
  7. Eventuell Einmalhandschuhe

Wie werden Badekugeln in Muschelform hergestellt?

Natürlich geht das Herstellen der Badebomben wirklich schnell und einfach:

Mische die Zutaten, also Natron, Zitronensäure, Stärke und Salz miteinander in der großen Rührschüssel. Verwende eine möglichst grammgenaue Waage. Eine einfache Küchenwaage reicht aus, denn du musst bei diesem Rezept keine Kommastellen beachten.

Entweder einige Sprühstöße Isopropanol auf die Zutaten sprühen oder etwa einen Esslöffel davon in die Schüssel geben. Etwas mehr oder weniger ist erstmal nicht schlimm. Ist zu wenig Isopropanol drin, einfach noch eine kleine Menge nachgeben. Erscheint dir die Masse zu feucht, kannst du ein paar Minuten warten. Das Isopropanol verdampft schnell.

Durchkneten und sorgfältig vermengen, bis alle Zutaten gut durchfeuchtet und vermischt sind. Wenn dich die Masse an feuchten Sand erinnert, ist genug Isopropanol drin.

Wenn du die Badekugeln in Muschelform in verschiedenen Farben einfärben möchtest, musst du die gesamte Masse nun aufteilen. Ich habe sie in drei Teile geteilt und mit drei unterschiedlichen Micas eingefärbt. Das gelbe Pulver hat bei mir den größten Anteil. Die beiden Blautöne habe ich etwa zu je einem Drittel der Gesamtmasse abgenommen. Du musst hier nicht abwiegen, Augenmaß reicht völlig aus.

Jetzt kommt der schwierigste Teil. Fülle von jedem gefärbten Teil nacheinander einen Teil der Masse in die Form. Wichtig ist dabei, dass beide Formenteile gehäuft gefüllt sind mit der Badebombenmasse.

Jetzt drückst du die beiden Hälften sehr fest aneinander. Die Masse muss stark gepresst werden, sonst halten die Badekugeln in Muschelform später nicht zusammen. Durch leichtes Hin- und herbewegen der Hälften wird überschüssige Masse aus den Seiten herausgedrückt.

Eine Hälfte der Badebombenform abnehmen und die Muschel ganz vorsichtig in die Hand fallen lassen. Muschel danach ebenso vorsichtig auf einen Teller legen und beiseitestellen.

Die Badekugeln in Muschelform müssen nun komplett aushärten. Während dieser Zeit möglichst nicht draufdrücken (man ist ja neugierig) oder am Teller herumrütteln. Lass die Badekugeln in Muschelform am besten gut 24 Stunden so stehen, dann sind sie auf jeden Fall richtig hart und können ohne zu zerfallen in die Hand genommen, verpackt oder verschenkt werden.

Was sollte ich beachten?

Am Wichtigsten ist es eigentlich, etwas Geduld zu haben. Die Badekugeln müssen vollständig aushärten können. Wenn sie zu früh aufgenommen oder angefasst werden, können sie leicht brechen. Das wäre ärgerlich. Sei also geduldig und warte wirklich die empfohlenen 24 Stunden, ehe du die Bomben in die Hand nimmst.

Ebenfalls wichtig ist es, dass trocken gearbeitet wird. Sofern die Formen der Badebomben oder anderes Zubehör vorher gereinigt wurde, vergewissere dich, dass keinerlei feuchte Rückstände mehr an den Utensilien vorhanden sind. Denn bei Kontakt mit Wasser reagieren die Zutaten der Badebomben. Dann ist die Gefahr groß, dass die Muschelbadebomben auseinanderfallen.

Nutze aus diesem Grund auch keinerlei wässrige Zutaten. Verzichte also zum Beispiel auf die Zugabe wässriger Farbstofflösungen oder pflegender Extrakte. Auch bei Tenside ist hier Vorsicht geboten. Wenn du ein Tensid einsetzen möchtest, wähle also am besten eines in Pulverform.

Und wenn doch etwas schief geht?

Die Badebomben sind direkt nach dem Ausformen auseinandergefallen? Dann kannst du das noch feuchte Pulver ohne Probleme nochmals in die Formen füllen und zusammenpressen. Vielleicht ist die Masse in diesem Fall auch noch zu trocken. Dann gib einfach noch ein paar Tropfen Isopropanol zur Masse, knete alles ein weiteres Mal gut durch und versuche es nochmal.

Eine anderer Grund könnte sein, dass du die Masse nicht fest genug zwischen den beiden Hälften der Form zusammengedrückt hast. Die Badebomben können nur bombenfest halten, wenn du ausreichend viel der feuchten Masse zwischen die Formen presst. Sie müssen richtig kompakt sein.

Die Trockungszeit von 24 Stunden ist rum und die Bomben fallen trotzdem auseinander? Dann ist bei der Verarbeitung oder beim Wiegen ein Fehler passiert. Auch in diesem Fall musst du die Badebombenmasse aber nicht entsorgen. Stattdessen kannst du ein Badepuder daraus machen. Füll die Masse und die Stücke der Badebomben in einen Gefrierbeutel und schlage einige Male mit einem Nudelholz darauf. Jetzt kannst du mit dem Nudelholz noch darüber fahren, um die Reste gut zu zerkleinern. So entsteht ein bunter, duftender Puder. Abgefüllt in hübsche Schraub- oder Bügelgläser kannst du die Reste der Badekugeln so als Badepuder verwenden.

Badepuder wird ähnlich verwendet wie die Badekugeln. Du kannst das Puder mit einem Löffel dosieren oder es direkt in einer kleinen Portion in das einlaufende Badewasser rieseln lassen. So hast du keine Zutaten verschwendet und trotzdem ein tolles selbst gemachtes Badeprodukt für dein Wellnessbad hergestellt. Badepuder ist übrigens auch eine tolle Geschenkidee.

Aufbewahrung und Lagerung

Du wirst sicher überrascht sein, wie fest die fertigen Badebomben sind. Sie sind stabil und brechen nicht. Damit das lange so bleibt, sollten die Badekugeln in Muschelform luftdicht verpackt werden. Dafür eignet sich ein luftdicht zu verschließendes Bügel- oder Schraubglas. Darin kannst du die Badekugeln auch sehr dekorativ im Badezimmer aufbewahren. Alternativ kannst du sie auch in Folie verpacken oder in Folienbeutel legen.

Ich habei meine Badekugeln in Muschelform über einige Monate sogar völlig unverpackt im Flur auf einer Schale liegen lassen. Das ging auch gut. Im feuchten Badezimmer würde ich sie aber auf jeden Fall verpacken, da sie ansonsten Feuchtigkeit binden und mit der Zeit zerbröseln würden.

Zum Verschenken sehen bunte oder schlichte Organzabeutel oder kleine Bügelgläser oder Schraubgläser hübsch aus.

Verwendung der Badekugeln in Muschelform

Verwendet werden die Badekugeln in Muschelform wie herkömmliche Badekugeln. Lass dazu am besten zuerst das warme Badewasser in die Wanne einlaufen. Danach kannst du eine der Muschelbadebomben in die Wanne geben. Sie lösen sich sofort sprudelnd auf und hinterlassen einen angenehmen Duft.

Da die fettfreien Badebomben weder Kakaobutter noch Kokosöl oder ein anderes Fett enthalten, kannst du sämtliche Rückstände nach dem Bad schnell und einfach mit klarem Wasser abspülen.

Letzte Aktualisierung am 30.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rohstoffe und Zutaten für deine selbst gemachte Kosmetik und DIY Seifen

Ich empfehle immer gerne den

–> Klick direkt zum Shop: Online Shop Dragonspice für Seifensieder und Kosmetikrührer.

Hier erfolgt der Versand schnell, die Auswahl an Fetten, Ölen, Wachsen, ätherischen Ölen, Parfumölen, Kosmetikrohstoffen und Zubehör ist riesig und der Service ist zuverlässig.

**Hinweise zu Partnerlinks

**Partnerlinks und ggf. angegebene Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und ggf. zzgl. Versandkosten. Aktuelle Preise und Verfügbarkeit sind bitte direkt über den Verkäufer einzuholen.

Die mit Sternchen (**) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, unterstützt du aktiv naturseife-und-kosmetik.de – denn ich bekomme von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dabei nicht!!

Zu Amazon Empfehlungen: Partner Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cover_HauptBook

Du möchtest Seifen selbst herstellen? Dann lade dir noch heute das ebook "Kreative Seifen einfach selber machen" Klick herunter, um direkt beginnen zu können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


12 + vier =