DIY-Kosmetik – Zuckerpeeling selber machen

Festes Peeling selber machen

Zuckerpeeling selber machen

Besonders im Sommer spielen glatte Beine für uns eine große Rolle, weil sie bei kurzer Kleidung ein schönes Bild abgeben – für ein angenehmes und geschmeidiges Gefühl im Alltag ist die Hautpflege aber das ganze Jahr lang wichtig! Wir empfehlen das Zuckerpeeling selber machen, um die Beine regelmäßig intensiv und kostengünstig zu pflegen und verschönern.

Zuckerpeeling selber machen

Mit selbstgemachten Peeling-Bars, die perfekt für die einfache und unkomplizierte Anwendung in der Dusche geeignet sind, macht die Beinpflege richtig viel Spaß! Unser festes Peeling besteht lediglich aus Zucker, Kokosöl und Seife und sorgt dafür, dass abgestorbene Hautschüppchen an den Beinen vor dem Rasieren schonend entfernt werden. So werden die Beine anschließend herrlich glatt und weich.

Wer sein Peeling selber machen möchte, braucht somit wirklich nicht viel! Ihr könnt handelsüblichen Zucker verwenden, normale Kernseifen kaufen oder eure Seifenreste verwenden, die ihr ohnehin zu Hause habt. Kokosöl bekommt ihr ebenfalls im Supermarkt. Etwas edler ist natürlich die Verwendung von Sheabutter anstelle des Kokosöls, das ist aber Geschmackssache oder auch eine Frage des Hauttyps. Denn da Kokosöl komedogen wirken soll, also die Entstehung von Unreinheiten begünstigt, ist die Wahl von Sheabutter manchmal doch vorteilhafter.

Wenn du das Peeling aber nur an den Beinen anwenden möchtest, tut es sicher auch das Kokosöl. Willst du es hingegen als Körperpeeling für den gesamten Körper verwenden, dann solltest du dich besser für die Sheabutter entscheiden – sofern du zu unreiner Haut neigst.

Achtung: Bei Entzündungen oder Akne am Rücken, den Armen oder dem Dekolleté sollte immer auf die Verwendung eines groben Peelings verzichtet werden.

Nun aber zurück zu meinen festen Zuckerpeeling-Brocken:

Peeling selber machen – Portionierte Pflege

Zuckerpeeling festes Peeling selber machenDie kleinen Peeling-Portionen sind praktisch in der Handhabung: Die festen Peeling-Würfel lassen sich gut greifen und lösen sich bei der Verwendung zartschmelzend auf. Dank des zugefügten Kokosöls haben sie eine rückfettende und pflegende Wirkung, während der zarte Duft unsere Sinne verwöhnt.

In einem kleinen Döschen oder Glas sind sie außerdem hübsch anzusehen und verzieren unser Badezimmer! Wer sein selbst gemachtes Zuckerpeeling verschenken möchte, verstaut die Peeling-Brocken einfach in luftdicht verschließbaren Gläsern oder Kosmetiktiegeln und versieht die Verpackung mit einem hübschen Etikett.

Ein passendes Etikett zum Ausdrucken findet ihr im Download-Bereich. Sie sind zudem im unteren Bereich dieses Artikel zum Download bereit.

Zuckerpeeling selber machen lohnt sich also direkt mehrfach.

Peeling-Würfel selber machen – schnell und einfach

Hier stellen wir ein ganz einfaches Grundrezept für ein selbstgemachtes Zuckerpeeling in fester Form vor.

Die wenigen Inhaltstoffe des Zuckerpeeling-Grundrezepts können natürlich von Profis und geübten Seifenrührern noch variiert und ausgebaut werden – hier aber zunächst mal die einfache und schlichte Variante, die jeder nachmachen kann.

Zuckerpeeling selber machen:

Zutaten für das selbstgemachte Zuckerpeeling

  • 50 g Seife, Seifenreste oder fertige Kernseife
  • 20 g Kokosöl
  • 70 g Zucker
  • einige Tropfen Parfümöl
  • Silikonform oder Eiswürfelbehälter
  • Metaldöschen oder Gläser zur Aufbewahrung
  • Etikett (steht im Downloadbereich zur Verfügung)
IHUIXINHE 2-Paket Silikon Muffinform Muffin Sonnenblume Blume...
  • Sicherheit: Hergestellt aus 100% lebensmittelechtem Silikon,...
  • Ofenfest und gefrierfest: Temperatursicher von -40 bis +230 Grad...
Pure Vie® 6er Silikon Backform/Muffinform für Muffins,...
  • Material: 100% Verbrauch von Silikon-Gel.
  • Von der amerikanischen FDA, unschädlich, kein eigenartiger...

Schnell ein Peeling herstellen – Zuckerpeeling selber machen

① Zum Zuckerpeeling selber machen ein Wasserbad aufsetzen.

② Die Rohseife mit einer Reibe raspeln und in eine Schüssel geben. Anschließend im Wasserbad erhitzen. Ab und zu umrühren. Die Seife muss nicht ganz flüssig werden, sollte aber zumindest eine sehr weiche Konsistenz bekommen.

③ Das Kokosöl dazugeben. Gut vermengen.

④ Jetzt den Zucker dazugeben. Wer den Duft noch intensivieren will, der kann nun noch einige Tropfen Parfümöl in die Mischung geben.

⑤ Die Masse in eine Sililkonform füllen – am besten eigenen sich Eiswürfel-Formen – und gut hineindrücken.

⑥ Für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Dann herausnehmen und sanft aus der Form lösen.

Fertig sind handlichen Zuckerpeeling-Würfel. Für die Aufbewahrung der Peeling-Würfel eignet sich zum Beispiel eine kleine Schüssel oder auch ein Metalldöschen mit Schraubdeckel, das mit unserem Etikett verziert werden kann!

Unsere Etiketten für das DIY-Zuckerpeeling stehen im Downloadbereich zur Verfügung oder hier im Artikel. Dafür bitte einfach weiter runterscrollen!

Körperpeeling anwenden

Ein Körperpeeling wird unter der Dusche benutzt. Dafür reinigst du deine Haut wie gewohnt. Danach wird die gewünschte Menge des Peelings entnommen und sanft über die noch feuchte Haut gerieben. Verletzte oder entzündete Hautstellen musst du dabei unbedingt aussparen. Ein grobes Körperpeeling ist vor allem für das Abrubbeln von Beinen, Armen, Knien und Ellenbogen gedacht. Verwende es bitte nicht im Gesicht und spare auch Hals und Dekolleté aus.

Anschließend wird das Zuckerpeeling noch gründlich abgespült. Eine Pflege nach dem Duschen kann nun besonders gut in die Haut einziehen.

Festes Peeling selber machen Zuckerpeeling

 Zuckerpeeling selber machen

Zuckerpeeling Etikett zum Runterladen

Die festen Zuckerpeeling-Brocken kannst du in verschiedenen Formen herstellen. Ob als Würfel wie echte Zuckerwürfel, als Blumen, Sterne, Herzen oder Schneemänner – mit der passenden Form ist eigentlich alles möglich.

Ich nutze für diese DIY Kosmetik immer die praktischen Silikonformen fürs Backen oder die Pralinenherstellung. Man bekommt sie heute wirklich in allen Formen, von groß bis klein. Hier habe ich für dich einige wirklich schöne Formen zum günstigen Preis herausgesucht:

BESTOMZ Herz Form Silikon Formen und Eiswürfelbereiter...
  • Kann im Ofen, Mikrowelle usw. verwendet werden
  • Korrosionsbeständigkeit, nach dem Gebrauch nicht klebrig.
CNYMANY 3 Packungen Silikon-Fondant-Backformen,...
  • HOCHWERTIGES SILIKON - Diese Kuchenform besteht aus...
  • NON-STICK & SOFT - Die Formen sind flexibel und können leicht...

In diese Formen presst du die Zuckerpeeling-Masse und lässt sie anschließend im Kühlschrank fest werden. Dein festes Zuckerpeeling kannst du nun umfüllen. Nutze dafür einen Tiegel, Dosen oder Gläser. Die Behälter sollten immer luftdicht zu verschließen sein, damit das DIY Zuckerpeeling lange hält.

Besonders schön sieht es aus, wenn der Tiegel noch mit einem selbst gemachten Etikett beklebt wird. So eignet sich das DIY Zuckerpeeling auf wunderbar zum Verschenken.

Eine Vorlage für ein passendes Etikett liefern wir die hier:

Zuckerpeeling Etikett
Zuckerpeeling Etikett
ZUCKERPEELING ETIKETT.jpg
35.2 KiB
2379 Downloads
Details

Lade dir das Etikett mit einem Klick runter und drucke es dann in gewünschter Menge aus. Zum Befestigen auf dem Tiegel oder Glas nutze ich immer doppelseitiges Klebeband.

Bitte beachte, dass alle Etikettenvorlagen von naturseife-und-kosmetik.de nur für den privaten Gebrauch bereitgestellt werden. Sie dürfen nicht weitergegeben oder für den gewerblichen Zweck verwendet werden. Teile doch einfach diese Seite, wenn du die Etikettenvorlagen einem Freund empfehlen möchtest.

Zuckerpeeling herstellen – Alternative

Ein Peeling sollte möglichst regelmäßig verwendet werden. Es entfernt abgestorbene Hautschüppchen, befreit die Haut und ermöglicht so auch, dass Pflegeprodukte viel besser einziehen und wirken können.

Ein weiterer großer Vorteil eines Körperpeelings ist, dass Haare nicht mehr so schnell einwachsen können. Wer sich regelmäßig die Beine rasiert, sollte daher unbedingt mindestens einmal wöchentlich ein Körperpeeling benutzen.

Dazu kommt, dass die Haut nach der Verwendung eines groben Zuckerpeelings viel glatter, weicher und rosiger wirkt. Durch die durch das Peeling hervorgerufene starke Durchblutung der Haut, wird diese auch noch sanft gestrafft.

Ein regelmäßiges Körperpeeling ist somit eine tolle Pflegebombe für straffe, glatte und rosige Haut und auch beim Kampf gegen Cellulite.

Der straffende Effekt und die gesteigerte Durchblutung resultieren dabei vor allem durch das feste Verreiben der groben Peelingpartikel. Somit must du wirklich zu keinem teuren Körperpeeling-Produkt aus der Parfümerie greifen, wenn du deine Haut straffen und verwöhnen willst. Zucker ist preiswert und mit den Ölen und Fetten im Peeling pflegst du deine Haut zusätzlich.

Sofern du keine festen Peelingstücke herstellen möchtest, wie oben beschrieben, dann kannst du auch ein weiches Zuckerpeeling selber machen. Diese Peelingcreme füllst du dann einfach in Dosen mit Deckel oder Kosmetiktiegel ab. Befülle den Tiegel dafür einfach zu etwa 2/3 mit Zucker und gieße dann etwas Olivenöl oder Mandelöl darüber. Fertig ist dein pflegendes Zuckerpeeling.

Olivenöl

Olivenöl hinterlässt einen reichhaltigen Film auf der Haut. Das Öl pflegt intensiv, es erweicht die Haut, beruhigt und bindet Feuchtigkeit. Es ist ein tolles Basisöl für trockene, empfindliche Haut, rissige und spröde Hautstellen. Empfohlen ist es bei trockener und sehr trockener Haut. Vorteil: Olivenöl bekommst du in jedem Supermarkt zum kleinen Preis.

Mandelöl

Mandelöl ist ein besonders beliebtes Basisöl und sehr wertvoll für die Hautpflege. Es ist sehr mild und gut verträglich und kann bei allen Hauttypen benutzt werden. Inzwischen bekommst du Mandelöl sogar in einigen großen Supermärkten oder ganz schnell und bequem per Online Versand.

Für eine cremigere Konsistenz wählst du etwas Kokosfett und vermischt dieses mit etwas Oliven- oder Mandelöl. Wenn du dir noch einen leicht emulgierenden Effekt wünschst, kannst du unter die Masse noch Seifenflocken mischen. Sie emulgieren das Fett und Öl. Das hat den Vorteil, dass du nach dem Duschen keinen Fettfilm auf der Haut hast und auch die Dusche nicht rutschig ist.

Mehr Tipps, Ideen und Rezepte für selbst gemachte Peelings findest du in diesen Artikeln:

Körperpeeling – warum eigentlich?

  • Um die Haut von losen Hautschüppchen zu befreien
  • Damit nach dem Rasieren keine Haare einwachsen können
  • Um die Haut intensiv zu durchbluten
  • Damit durch die gesteigerte Durchblutung anschließende Pflegeprodukte besser einziehen und wirken können
  • Um die Haut zu straffen

Wie du sieht, die Benutzung eines Körperpeelings hat viele Vorteile und gehört zur regelmäßigen Beauty-Routine. Nach dem Peeling fühlst du dich auf jeden Fall viel frischer und deine Haut wirkt rosig und prall. Sie ist glatt und weich und nimmt die folgenden Pflegecremes einfach viel besser auf.

Verwende das Zuckerpeeling für den Körper mindestens einmal, maximal zweimal die Woche.

Letzte Aktualisierung am 21.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rohstoffe und Zutaten für deine selbst gemachte Kosmetik und DIY Seifen

Ich empfehle immer gerne den

–> Klick direkt zum Shop: Online Shop Dragonspice für Seifensieder und Kosmetikrührer.

Hier erfolgt der Versand schnell, die Auswahl an Fetten, Ölen, Wachsen, ätherischen Ölen, Parfumölen, Kosmetikrohstoffen und Zubehör ist riesig und der Service ist zuverlässig.

**Hinweise zu Partnerlinks

**Partnerlinks und ggf. angegebene Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und ggf. zzgl. Versandkosten. Aktuelle Preise und Verfügbarkeit sind bitte direkt über den Verkäufer einzuholen.

Die mit Sternchen (**) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, unterstützt du aktiv naturseife-und-kosmetik.de – denn ich bekomme von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dabei nicht!!

Zu Amazon Empfehlungen: Partner Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cover_HauptBook

Du möchtest Seifen selbst herstellen? Dann lade dir noch heute das ebook "Kreative Seifen einfach selber machen" Klick herunter, um direkt beginnen zu können.

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.