Gesichtsreinigungsbar selber machen

Plastikfreie Kosmetik - feste Kosmetik selber machen

Ratgeber Seifenherstellung – jetzt runterladen!

 

Seifen selber machen mit meinem ebook Kreative Seifen einfach selber machen!

Gesichtsreinigungsbar selber machen
Feste Gesichtsreinigung mit Lavaerde

Du kannst einen solchen Gesichtsreinigungsbar selber machen, ohne großen Aufwand und ohne Plastikverpackung. Eine feste Gesichtsreinigung ist praktisch auf Reisen und sogar sparsam. Mit wenigen Zutaten können auch Anfänger einen solchen Gesichtsreinigungsbar selber machen. Hier findest du das Rezept und die Anleitung für die feste Gesichtsreinigung.

Gesichtsreinigungsbar selber machen

Ein Gesichtsreinigungsbar ist aus ökologischer Sicht eine gute Sache. Denn du kannst diese feste Gesichtsreinigung in einer widerverwendbaren Seifenschale oder einer anderen Dose aufbewahren.

Herkömmliche Reinigungsprodukte mit Tensiden sind in der Regel flüssig und werden in Flaschen zum Wegwerfen angeboten. Mit einem solchen Gesichtsreinigungsbar sparst du über die Monate somit jede Menge Verpackungsmüll ein und tust somit etwas für die Umwelt. Außerdem eignet sich das Produkt natürlich toll für die Reise. Denn auslaufen kann die Gesichtsreinigung nicht. Schau dir hier also an, wie du einen solchen Gesichtsreinigungsbar selber machen kannst:

Die Zutaten:

SCI ( Sodium Cocoyl Isethionate) ist ein sehr mildes aber wirkungsvolles Tensid. Das pulvrige anionische Tensid wird aus Kokosöl hergestellt, ist natürlich, rein pflanzlich und auch frei von Palmöl. Es schäumt hervorragend und hinterlässt weiche, glatte und gepflegte Haut – ohne die Haut stark auszutrocknen.

Die Herstellung:

  • Kakaobutter und Sheabutter in einer kleinen Schüssel abwiegen und bei sehr geringer Hitze auf der Heizplatte oder im Wasserbad schmelzen lassen. Mandelöl zugeben und unterrühren.
  • Ghassoulerde und SCI Tensid in einer separaten Schale abwiegen. Da das Tensid stark staubt, bitte langsam arbeiten und das Gesicht nicht direkt über die Schüssel halten.
  • Die Fett-Öl-Mischung jetzt zu den Pulvern in die Schüssel geben und alles gut verrühren und anschließend durchkneten.
  • Die feste Masse wird nun in eine Form nach Wahl gepresst.
  • Mehrere Stunden im Kühlschrank erkalten lassen und den Reinigungsbar dann aus der Form nehmen.

Das Ergebnis:

Zugegeben, der Ghassoul-Waschbar würde wohl keinen Schönheitspreis gewinnen. Doch in der Wirkung ist der Reinigungsbar für das Gesicht wirklich top. Man schäumt ihn ähnlich wie eine Seife etwas in den feuchten Händen auf und reinigt mit dem Schaum wie gewohnt das Gesicht. Die Haut wird sehr gut gereinigt und durch die enthaltenen Fette und das Öl ist die Reinigung trotzdem sehr sanft und schonend.

Nach der Verwendung sollte die feste Gesichtsreinigung gut abtrocknen. Am besten verwendest du dafür eine Seifenschale.

Gesichtsreinigungsbar für normale Haut

  • 15 g SCI Tensid
  • 50 g Kaolin
  • 20 g Sheabutter
  • 10 g Kakaobutter
  • 5 g Mandelöl

Die Herstellung erfolgt analog der Herstellanleitung des Reinigungsbars für fettige Haut.

**Hinweise zu Partnerlinks

**Partnerlinks und ggf. angegebene Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und ggf. zzgl. Versandkosten. Aktuelle Preise und Verfügbarkeit sind bitte direkt über den Verkäufer einzuholen.

Die mit Sternchen (**) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, unterstützt du aktiv naturseife-und-kosmetik.de – denn ich bekomme von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dabei nicht!!

Zu Amazon Empfehlungen: Partner Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*